innovative Technologien (10)

EnergieEffizienzZentralen 2E-3H-*-EEV

YADOS Energiezentralen nutzen die Kraft-Wärme-Kopplung und haben höchste Nutzungsgrade durch Energieeffizienzverteiler und Brennwertnutzung.

standardisierte Wärmeübergabestationen ohne TWE 1I-*H

Indirekte Hausanschlussstation mit Heizkreis(en) im Wandgehäuse aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert. (Fern)Wärmenetzanschluss rechts oder links möglich.

standardisierte Wärmeübergabestationen mit TWE DL 1I-*H-1DL

Indirekte Hausanschlussstation mit Heizkreis(en) und Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip, im Wandgehäuse aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert. (Fern)Wärmenetzanschluss rechts oder links möglich.

standardisierte Wärmeübergabestationen mit TWE DD 1I-*H-1DD

Indirekte Hausanschlussstation mit Heizkreis(en) und Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip, im Wandgehäuse aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert. (Fern)Wärmenetzanschluss rechts oder links möglich.

standardisierte Wärmeübergabestationen mit TWE IS 1I-*H-1IS

Indirekte Hausanschlussstation mit Heizkreis(en) und Trinkwassererwärmung im Speicherprinzip, im Wandgehäuse aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert. (Fern)Wärmenetzanschluss rechts oder links möglich.

standardisierte Wärmeübergabestationen mit TWE IL 1I-*H-1IL

Indirekte Hausanschlussstation mit Heizkreis(en) und Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip, im Wandgehäuse aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert. (Fern)Wärmenetzanschluss rechts oder links möglich.

EnergieEffizienzVerteiler 1E-*H-EEV

Im EnergieEffizienzVerteiler werden Hochtemperatur Rückläufe (HT-RL) von 50-70°C und Niedertemperatur Rückläufe (HT-RL) von 28-35°C in zwei Rücklaufsammlern getrennt. In nutzbaren Betriebszuständen werden die Hochtemperatur Rückläufe in den Vorläufen der Niedertemperatur Heizkreise genutzt. Dadurch wird der Volumenstrom HT-RL reduziert und NT-RL erhöht. Richtig genutzt im System mit den Wärmeerzeuger wird der Wirkungsgrad der Wärmeerzeuger erhöht und Endenergie gespart.

Trinkwassererwärmer IL-PR …

Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für optimalen Brennwert.

Trinkwassererwärmer IL-PR-F …

Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für optimalen Brennwert. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer ID-PR …

Frischwasserstation mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip, mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für optimalen Brennwert.