Wärme-und Kälteverteilung (46)

flexible Heizungsverteiler ohne TWE 1E-*H

Heizkreisverteiler mit aufgebauten Heizkreis(en) auf einem Standrahmen aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert, Sonderausstattung nach Kundenwunsch möglich. Wärmeerzeugeranschluss rechts oder links nach Kundenanforderung aufgebaut.

flexible Heizungsverteiler mit TWE IS 1E-*H-1IS

Heizkreisverteiler mit aufgebauten Heizkreis(en) und Trinkwassererwärmung im Speicherprinzip, auf einem Standrahmen aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert, Sonderausstattung nach Kundenwunsch möglich. Wärmeerzeugeranschluss rechts oder links nach Kundenanforderung aufgebaut.

flexible Heizungsverteiler mit TWE IL 1E-*H-1IL

Heizkreisverteiler mit aufgebauten Heizkreis(en) und Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip, auf einem Standrahmen aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert, Sonderausstattung nach Kundenwunsch möglich. Wärmeerzeugeranschluss rechts oder links nach Kundenanforderung aufgebaut.

flexible Heizungsverteiler mit TWE ID 1E-*H-1IP

Heizkreisverteiler mit aufgebauten Heizkreis(en) und Ladekreis für Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip, auf einem Standrahmen aufgebaut. Die Ausstattung wird objektbezogen konfiguriert, Sonderausstattung nach Kundenwunsch möglich. Wärmeerzeugeranschluss rechts oder links nach Kundenanforderung aufgebaut.

EnergieEffizienzVerteiler 1E-*H-EEV

Im EnergieEffizienzVerteiler werden Hochtemperatur Rückläufe (HT-RL) von 50-70°C und Niedertemperatur Rückläufe (HT-RL) von 28-35°C in zwei Rücklaufsammlern getrennt. In nutzbaren Betriebszuständen werden die Hochtemperatur Rückläufe in den Vorläufen der Niedertemperatur Heizkreise genutzt. Dadurch wird der Volumenstrom HT-RL reduziert und NT-RL erhöht. Richtig genutzt im System mit den Wärmeerzeuger wird der Wirkungsgrad der Wärmeerzeuger erhöht und Endenergie gespart.

Direktheizkreise DHK

Direktheizkreis für Einzelmontage oder im modularen Aufbau mit dem Heizkreisverteiler YADO|SHARE MIDI, zur Wandmontage.

Mischerheizkreise mit dB MHK

Mischerheizkreis für Einzelmontage oder im modularen Aufbau mit dem Heizkreisverteiler YADO|SHARE MIDI, zur Wandmontage.

Heizkreisverteiler 1E

Heizkreisverteiler für den modularen Aufbau mit de Heizkreisen YADO|SHARE MIDI, zur Wandmontage.

Trinkwassererwärmer CR...

Edelstahlspeicher Wassererwärmer mit integriertem Heizregister für hohe Drücke.

Trinkwassererwärmer CSR…

Edelstahlspeicher Wassererwärmer mit integriertem Spezialheizregister für höchste Wärmeübertragung und hohe Drücke.

Trinkwassererwärmer CRR…

Edelstahlspeicher Wassererwärmer mit zwei integrierten Heizregistern für hohe Drücke.

Trinkwassererwärmer DL-GA …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip im Wandgehäuse aufgebaut.

Trinkwassererwärmer DL-GA-F …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip im Wandgehäuse aufgebaut. Mit fusionsgeschweißtem Wärmeübetrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer DL-GS …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip ohne Reglung, im Wandgehäuse aufgebaut.

Trinkwassererwärmer DL-GS-F …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip ohne Reglung, im Wandgehäuse aufgebaut. Mit fusionsgeschweißtem Wärmeübetrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer DL-PR 10bar

Trinkwassererwärmung mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für tiefere Rücklauftemperaturen im Wärmenetz zur Effizienzsteigerung. mit max.10bar Betriebsdruck.

Trinkwassererwärmer DL-PR-F 10bar

Trinkwassererwärmung mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für tiefere Rücklauftemperaturen im Wärmenetz zur Effizienzsteigerung, mit max.10bar Betriebsdruck. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer DL-PR 13bar

Trinkwassererwärmung mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für tiefere Rücklauftemperaturen im Wärmenetz zur Effizienzsteigerung, mit max.13bar Betriebsdruck.

Trinkwassererwärmer DL-PR-F 13bar

Trinkwassererwärmung mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für tiefere Rücklauftemperaturen im Wärmenetz zur Effizienzsteigerung, mit max.13bar Betriebsdruck. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer DL-PR SWM 20bar

Trinkwassererwärmung mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für tiefere Rücklauftemperaturen im Wärmenetz zur Effizienzsteigerung, mit max.20bar Betriebsdruck.

Trinkwassererwärmer DL-PR-F SWM 20bar

Trinkwassererwärmung mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für tiefere Rücklauftemperaturen im Wärmenetz zur Effizienzsteigerung, mit max.20bar Betriebsdruck. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer DD-GA …

Durchlaufwassererwärmer mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip am (Fern)Wärmenetz im Wandgehäuse aufgebaut.

Trinkwassererwärmer ER…

Stahlspeicher Wassererwärmer innen emailliert mit integriertem Heizregister.

Trinkwassererwärmer ESR…

Stahlspeicher Wassererwärmer innen emailliert mit integriertem Spezialheizregister für höchste Wärmeübetragung.

Trinkwassererwärmer ERR…

Stahlspeicher Wassererwärmer innen emailliert mit zwei integrierten Heizregistern.

Trinkwassererwärmer IL-GA …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip im Wandgehäuse aufgebaut.

Trinkwassererwärmer IL-GA-F …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip im Wandgehäuse aufgebaut. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer IL-GS …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip im Wandgehäuse aufgebaut. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer IL-GS-F …

Warmwasserbereiter mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip ohne Regelung, im Wandgehäuse aufgebaut. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer IL-PR …

Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für optimalen Brennwert.

Trinkwassererwärmer IL-PR-F …

Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für optimalen Brennwert. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer ID-VA ..

Frischwasserstation mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip im Wandgehäuse aufgebaut.

Trinkwassererwärmer ID-GA …

Frischwasserstation mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip im Wandgehäuse aufgebaut.

Trinkwassererwärmer ID-GA-F …

Frischwasserstation mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip im Wandgehäuse aufgebaut. Mit Fusionsgeschweißten Wärmeübertrager ohne Cu-Lot.

Trinkwassererwärmer ID-RA …

Frischwasserstation mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip auf einem Standrahmen aufgebaut.

Trinkwassererwärmer ID-PR …

Frischwasserstation mit Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip, mit Vor-und Nachwärmer und permanent tiefen Rücklauftemperaturen für optimalen Brennwert.

für Trinkwassererwärmer **-G*-*

Modulare Erweiterung mit Zirkulationsset und Sicherheitstechnik.

Speicher SP… für Heizwasser

Heizwasserpufferspeicher aus Stahl, als Energiespeicher für Lastspitzen größer der Ladeleistung.

Speicher EP… für Trinkwassererwärmer *L-G*-*

Trinkwarmwasserpufferspeicher aus Stahl innen emailliert, als Energiespeicher für Lastspitzen größer der Ladeleistung.

Speicher CP… für Trinkwassererwärmer *L-G*-* & *L-PR-*

Trinkwarmwasserpufferspeicher aus Edelstahl, als Energiespeicher für Lastspitzen größer der Ladeleistung.

Mischbehälter CM… für Trinkwassererwärmer *D-G*-* & ID-PR-*

Mischbehälter aus Edelstahl zur Glättung der Trinkwarmwassertemperatur bei starken Lastwechseln.

Wohnungsstationen mit TWE DD 0D-1H-1DD

Direkte Wohnungsstation mit geregeltem Heizkreis und Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip, im Wandgehäuse aufgebaut.

Wohnungsstationen mit TWE DD Typ(2...53)

Wohnungsstation mit Trinkwassererwärmung im Wandrahmen aufgebaut. Ausstattung nach TAB Neumünster und Eckernförde.

Wärmezähler Sharky 775 Qp0,6 - 60

Der Ultraschall-Kompakt-Energiezähler kann für die Erfassung aller abrechnungsrelevanten Daten zur Messung des Energieverbrauchs in Wärmeanlagen eingesetzt werden.