Home  |  Unternehmen  |  News  |  Karriere  |  Kundendienst  |  Download  |  Kontakt  |  Roadshow
YADO|PRO
Wohnungsstation YADO|HOME

Wohnungsstation YADO|HOME

Anwendungsbeispiel:
YADO|HOME 0D-1H-1DD
ohne Verkleidung, mit Optionen

Abbildung YADO | HOME geschlossen
Abbildung:
YADO|HOME 1D-1H-1DD
mit Verkleidung und Optionen

Anwendung

  direkter Anschluss an das Wärmenetz
  Anzahl und Art der Heizkreise wählbar
  Aufputz oder Unterputz montierbar

Funktionsbeschreibung

Die Wohnungsstation YADO|HOME verbindet die Gebäudeheizungs-verteilung mit der Heizungsanlage der Wohnung und erwärmt das Trinkwarmwasser für die Wohnung, bei Bedarf auch im Durchflussprinzip (Frischwasserstation).

Wenn das Trinkwarmwassersystem ohne Trinkwarmwasserzirkulation aufgebaut wird, kann die Trinkwarmwassertemperatur unter 60°C (YADOS Empfehlung 50°C) liegen. Damit können, bei entsprechenden Heizungssystemen in den Wohnungen, Gesamtsysteme mit einer Heizungsvorlauftemperatur 5K über der Trinkwarmwassertemperatur aufgebaut werden.

Das Heizungssystem der Wohnung kann mit statischen Heizflächen (Vorlauftemperatur im Auslegungsfall = Vorlauftemperatur Gebäudeheizungsverteilung) oder mit Flächenheizungssystemen (z.B. Fußbodenheizung) ausgeführt werden.

Die Wohnungsstation YADO|HOME ist in einem Wärmedämmgehäuse aus EPP aufgebaut und kann Aufputz oder Unterputz (mit passendem Unterputzkasten) montiert werden. Ein Wärmezähler erfasst die verbrauchte Wärmeenergie der Wohnung für Heizung und Trinkwarmwassererwärmung. Der Kaltwasserzähler erfasst den Kalt- und Trinkwarmwasserverbrauch in der Wohnung. Die Zähler können für die Heizkostenverteilung im Gebäude genutzt werden.

Der Schutz vor Verkalkung wird durch den Kaltwasseranschluss am oberen Stutzen des Wärmeübertragers gewährleistet. Nach erfolgter Trinkwarmwasserzapfung findet ein thermischer Temperaturausgleich über die Länge des Wärmeübertragers statt. Der Warmhaltebetrieb wird vor dem Wärmeübertrager realisiert, deshalb spricht man hier vom „kalten“ Wärmeübertrager. Somit wird das Verkalkungsrisiko auf ein Minimum reduziert.

Broschüre
Wohnungsstation YADO|HOME

Blätterkatalog - Produktbroschüre Wohnungsstation YADO|HOME

PDF-Blätterkatalog |   PDF-Download

Produktvorteile

  • PM-Regler mit schnellem Temperaturkorrektiv, zwei P-Regler zur TWE Regelung, Durchfluss zur schnellen Reaktion und Temperatur zur SOLL-Wert Regelung P-Band 4-5 K.
  • Die TWE-Regelung erfüllt die Anforderungsstufe III der VDI 6003, bei der vorgegebenen Mindestentnahmerate und Mindestentnahmemenge, die maximale Temperatur-abweichung während der Füllung.
  • kalter Wärmeübertrager
  • EPP-Wärmedämmhaube, ƛ 0,039 W/(mK), Wärmeverlust <150kWh/a
  • Click Rohrverbindungen mit O-Ring (keine flachdichtende Verschraubung)
  • noppengeprägter Wärmeübertrager (MPHE anstatt BPHE) zur besseren Wärmeübertragung bei geringerem Druckverlust
  • intergrierter Sicherheitsthermostat für Mischerheizkreis
    (Typ 0D-1H-1DD und 0D-2H-1DD)
  • intergrierter Differenzdruckregler (Heizung und TWE)
  • integrierte Warmhaltung vor TWE

Anwendungsbeispiele

YADO | HOME Prinzipschaltbild

 
Fotos und Produktzeichnungen beinhalten auch Sonderausstattungen. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten. Texte, Tabellen und grafische Darstellungen dienen ausschließlich dem besseren Verständnis. Sie sind keine Grundlage für Planungen.