Table of Contents Table of Contents
Previous Page  4 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 44 Next Page
Page Background

YADO|

KWK

EG

(Erdgas)

Abbildungen:

YADO|KWK Erdgas-BHKW

im Beton-Fertigteilgebäude

Abbildung

YADO|KWK Erdgas BHKW

mit Schalldämmverkleidung

Abbildung

YADO|KWK Erdgas BHKW

Motor-Generatoreinheit und Wärmeauskopplung

Funktionsbeschreibung

Das YADO|KWK Erdgas-BHKW erzeugt hocheffizient Strom

und Wärme. Es werden erhebliche Mengen an Primäre-

nergie und CO

2

-Emissionen eingespart, weil 90% der ein-

gesetzten Energie aus Erdgas genutzt werden. Für normale

Wohngebäude werden KWK-Anlagen immer mehr zu einer

sparsamen Alternative gegenüber einer konventionellen Hei-

zungsanlage.

Die Stromerzeugung findet dort statt, wo die gleichzeitig

anfallende Wärme verbraucht werden kann. Modernste Kom-

paktmodule machen das YADOS - BHKW zum maßgeschnei-

derten Energielieferanten für Strom und Wärme.

Dabei bewegt ein mit Erdgas betriebener Verbrennungsmotor

einen Generator, der dann aus mechanischer Energie Elek-

troenergie erzeugt. Die dabei anfallende Wärmeenergie von

Kühlwasser, Schmieröl, Abgas und der Ladeluft wird über

Wärmeauskopplungsmodule als Heizwasser mit Vorlauftem-

peraturen von 90°C bis 95°C ausgekoppelt. Durch die Opti-

mierung bei der Wärmenutzung im Zusammenhang mit der

Generatorleistung können in YADO|KWK-Anlagen Wirkungs-

grade über 90% erreicht werden.

Kombinationsmöglichkeiten mit weiteren, optimal aufeinan-

der abgestimmten YADO|NETZ Systemkomponenten, bieten

hocheffiziente Gesamtlösungen, von der Energieerzeugung

und -verteilung bis zur Übergabe an den Verbraucher.

Grundausstattung

• Motor/Generator-Einheit in Schalldämmverkleidung

• Wärmetauscher (Motor und Abgas)

• Modulschalldämpfer (1. Abgasschalldämpfer)

• Zündanlage (prozessorgesteuert)

• Startanlage

• Gasregel- und Sicherheitsstrecke

• Gasmischsystem

• Katalysator

• Schmierölversorgung mit Frischölzusatztank

• Modulsteuerung mit Generatorkuppelfeld

• Werksinbetriebnahme

• Inbetriebsetzung

Optionen

• Wärmeauskopplung mit RLT-Anhebung

• flexible Anschlussverbindungen

• Fernwartungszugang

• Anbindung an übergeordnete Leittechnik

• Netz- und Anlagenschutz

• Netzersatzfunktion

• Kondensatableitung

• Tieftonschalldämpfer (2. Abgasschalldämpfer)

• Containerausführung oder Betonfertiggebäude

• Anlieferung

• Einbringung und Aufstellung

• weitere Ausstattungen sind auf Anfrage möglich

4

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 02-2017

Erdgas-Blockheizkraftwerk